Predigt am 04.12.2022

4. Dezember 2022 in Predigten

Heute feiern wir den zweiten Advent.
Das Thema der Predigt von Maike Böhl lautet: „Advent der Liebe“.

Predigt am 27.11.2022

27. November 2022 in Predigten

Heute feiern wir den ersten Advent.
In der Predigt geht es um eine reiche und stolze Stadt, die den Spiegel vorgehalten bekommt und was das alles mit der Fußball-WM zu tun haben könnte.

Predigt am 20.11.2022

20. November 2022 in Predigten

Heute ist Ewigkeitssonntag. Wir denken an die Menschen, die in der letzten Zeit verstorben sind.
Maike Böhl predigt zu Markus 13, Vers 28-36.

Predigt am 13.11.2022

13. November 2022 in Predigten

Eine Witwe erfährt Ungerechtigkeit. Aber sie bleibt hartnäckig gegenüber dem Richter, bis er eines Tages seine Meinung ändert. Maike Böhl predigt heute zum Thema Gerechtigkeit.

Predigt am 06.11.2022

6. November 2022 in Predigten

Als die Pharisäer Jesus fragen „Wann kommt das Reich Gottes?“, überrascht er sie mit seiner Antwort.
Maike Böhl predigt zu Lukas 17, 20-24.

Predigt am 30.10.2022

30. Oktober 2022 in Predigten

Heute durften wir den Gottesdienst gemeinsam mit unserer Partnergemeinde aus Wittstock feiern, die an diesem Wochenende bei uns zu Besuch war.
Maike Böhl predigt zum Thema Liebe aus Hohelied 8, 6-7.

Predigt am 23.10.2022

23. Oktober 2022 in Predigten

Maike Böhl predigt heute über die Heilung eines Gelähmten aus vier Perspektiven. Der Bibeltext zur Predigt steht in Markus 2.

Predigt am 16.10.2022

16. Oktober 2022 in Predigten

Wie gestalten und nutzen wir unsere Zeit und unser Leben? Was nimmt welchen Stellenwert ein?
Maike Böhl predigt zum Bibeltext aus Epheser 5, 15-20.

Predigt vom 02.10.2022

2. Oktober 2022 in Predigten

Heute feiern wir das Erntedankfest. Maike Böhl predigt zum Bibeltext aus 5. Mose 8, 7-9.

Erntedankfest – Wir sagen Danke, am 02.10. um 10:00 Uhr

25. September 2022 in Aktuelles

Wofür bist du so richtig dankbar? Im Herbst werden viele verschiedene Früchte reif und darum ist es Tradition in Kirchen am ersten Sonntag des Oktobers einmal ausgiebig Gott „Danke“ zu sagen.